Informationsdienst


Aktuelles

Aus den Verbänden

Auslandsnachfrage belebt Polstermöbelindustrie

Der Vorstand des Verbands der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.), Herford, traf sich am 2. Juni zu seiner digitalen Frühjahrssitzung. Rund 20 Unternehmensvertreter erörterten unter Leitung von VdDP-Vorsitzendem Leo Lübke die aktuelle, nachdrücklich von Corona geprägte Lage des Branchenzweigs, der nach langem Lockdown nun auf nachhaltige Erholung hofft.

mehr lesen

Materialengpässe in der Möbelindustrie verschärfen sich weiter

In der deutschen Möbelindustrie spitzt sich die Versorgungssituation bei wichtigen Zulieferprodukten weiter zu. In einer aktuellen Verbandsumfrage geben rund 70 Prozent der befragten Möbelhersteller an, dass sich die Materialverfügbarkeit im Mai 2021 im Vergleich zum Vormonat nochmals verschlechtert habe.

mehr lesen

Deutsche Möbelausfuhren steigen im ersten Quartal 2021 um knapp 9 Prozent

Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat im ersten Quartal 2021 erstmals seit 2019 wieder angezogen. Wie das Statistische Bundesamt ermittelte, stiegen die Möbelausfuhren im Vorjahresvergleich um 8,7 Prozent auf 1,98 Milliarden Euro. Der Zuwachs ergibt sich nicht nur gegenüber dem coronabedingt eher schwachen Vorjahresquartal 2020. Die Ausfuhren lagen auch deutlich über dem Niveau des 1. Quartals 2019 (plus 6,4 Prozent).

mehr lesen

Küchenmöbelindustrie unterstützt geplante Lehrfabrik

Am 20. Mai fanden sich rund 20 Mitglieder und Gäste des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e.V. (Herford) zu einer Vorstandssitzung im virtuellen Raum zusammen. Im Fokus standen wichtige Branchenthemen wie die geplante „Lehrfabrik der Möbelindustrie“ in Löhne, die aktuelle Branchenlage samt Materialengpässe und Messeförderung.

mehr lesen

Leichte Frühjahrsaufhellung in der deutschen Möbelindustrie

Die Geschäftsentwicklung der deutschen Möbelindustrie hat sich im März 2021 leicht aufgehellt. Zwar verbuchte die Branche laut Statistischem Bundesamt ein Umsatzminus von 2,7 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Einbußen fielen damit aber wesentlich geringer aus als noch im Januar (-12,9 %) und Februar (-8,1 %).

mehr lesen

Materialengpässe: Möbelindustrie und Möbelhandel rufen zu fairem Umgang auf

Angesichts der angespannten Versorgungslage bei etlichen Vormaterialien rufen der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und der Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM) die Branchenakteure zu einem fairen Umgang auf. Informationen zu Materialknappheiten und daraus resultierenden Lieferzeitenveränderungen sollten frühzeitig und offen kommuniziert werden, schreiben VDM-Präsident Elmar Duffner und BVDM-Präsidiumsmitglied Markus Meyer in ihrem gemeinsamen Appell.

mehr lesen

Möbelverbände NRW und Sherwin-Williams Deutschland kooperieren

Die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V., Herford, haben mit der Sherwin-Williams Deutschland GmbH aus Wuppertal einen neuen Partner für ihr dicht geknüpftes Netzwerk gewinnen können. Das Unternehmen entwickelt und produziert seit 1866 vielfältige Oberflächenbeschichtungen.

mehr lesen

Elmar Duffner: Möglichkeit zum kontakt- und risikoarmen Einkauf muss bleiben

Die laufenden politischen Beratungen zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und zur bundesweiten Umsetzung der Notbremse kommentiert Elmar Duffner, Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM), wie folgt: „Mit Blick auf die anstehenden wichtigen Beschlüsse bitten wir die politischen Entscheidungsträger dringend, die in den vergangenen Wochen erzielten Fortschritte für einen kontakt- und risikoarmen Einkauf zu berücksichtigen. Die erprobten und etablierten Möglichkeiten zur kontaktarmen Abholung bestellter Ware im Rahmen von Click & Collect-Lösungen müssen bestehen bleiben...

mehr lesen

Materialengpässe belasten deutsche Möbelindustrie

Die deutsche Möbelbranche steht derzeit vor großen Herausforderungen. „Neben dem kurzfristigen Wechsel zwischen geöffneten und geschlossenen Handelsflächen verschärft sich für die Industrie derzeit die Versorgungssituation bei wesentlichen Zulieferprodukten dramatisch“, stellt Jan Kurth, Geschäftsführer der Verbände der deutschen Möbelindustrie (VDM/VHK), fest. Angespannt sei die Versorgungslage insbesondere bei Holzwerkstoffen, Metallteilen und Schäumen.

mehr lesen

DCC begrüßt Tablet Dekor als Mitglied

Das Daten Competence Center e.V. (Herford) hat nach länger bestehendem Kontakt ein neues Mitglied gewinnen können: das türkische Softwarehaus Tablet Dekor mit seiner Niederlassung für Europa, der Smart 3D GmbH in Frechen. Das global tätige Unternehmen mit Zentrale in Istanbul versteht sich als digitale 3D-Sales- und Marketing-Plattform.

mehr lesen

„Ruhezeit an Ostern ist wirtschaftsfern und inakzeptabel“

Die aktuellen Corona-Beschlüsse der Bund-Länder-Runde kommentiert Jan Kurth, Geschäftsführer der Verbände der deutschen Möbelindustrie (VDM/VHK): „Die Entscheidung, den Gründonnerstag und den Samstag vor Ostern zu arbeitsfreien Tagen zu erklären, ist zutiefst wirtschaftsfern und inakzeptabel."

mehr lesen

DCC-Fachbeirat Logistik: Es beginnt zu knirschen

Egal, ob aus Forschung, Industrie, Spedition oder Dienstleistung: Jeder Diskussionsteilnehmer der am 18. März sehr gut besuchten Sitzung des Fachbeirats Logistik im Daten Competence Center (Herford) bedauerte das Fehlen – oder vielleicht das Desinteresse? – des Möbelhandels an einer gemeinsamen Lösungsfindung der akuten Probleme rund um das Thema Neumöbellogistik. Denn gerade hier hakt es an manchen Stellen...

mehr lesen
Exklusiv
für Mitglieder

Corona-Pandemie: -GDA-Leitlinie zur Beratung und Überwachung während der SARS-CoV-2-Epidemie veröffentlicht -ASTA überarbeitet SARS-CoV-2-ArbeitsschutzREGEL

mehr lesen

Coronavirus - Informationen für Unternehmen durch DIHK

mehr lesen

Coronavirus - Informationen für Unternehmen durch unternehmer nrw

mehr lesen

Coronavirus - Informationen für Unternehmen durch die BDA

mehr lesen